Montag, November 02, 2015

Liebes Leben,

warum bist Du manchmal so,
manchmal so schön,
so schön, 
dass ich´s so kaum begreifen kann,
selbst strengste Wächter der Gefühle so mühelos überspringst,
und mir so direkt,
so mitten ins Herz schießt,
dabei ist´s ja,
oft nicht mal ne´ Unze,
die,
da zwischen da,
liegt,
dem was Leiden schafft,
und ´s Leben lieben lässt,
so lass mich bitt´ schön noch ein wenig weilen,
in deinen goldenen Wogen der Zufriedenheit,
zumindest,
bis der Tag anbricht,
ich liebe Dich,
liebes Leben.