Dienstag, Januar 21, 2014

DU MIR

Ich dachte das Leben geht los,
wenn ich zuhause raus bin,
ich alles darf,
wenn ich alles kann,
mein eigenes Geld verdiene,
so richtig erwachsen bin,

doch in Wirklichkeit begann damit die Einschnürung,
und wie von Geisterhand nahm es mir,
die Fantasie,
mehr
und mehr,
und brachte Trauer,
mehr
und mehr,
und so verkroch ich mich,
in mir,
mehr
und mehr,

Ich dachte das leben geht so,
wie ich es will,
wie von selbst,
wie Butter,
wie versprochen,
wie keines zuvor,

doch in Wirklichkeit begann damit die Einschnürung,
und wie von Geisterhand nahm es mir
die Fantasie,
mehr,
und mehr,
und brachte Ängste,
mehr
und mehr,
und so verkroch ich mich,
in mir,
mehr
und noch mehr,

doch dann
dann ging das leben los,
ich wurde frei,
unabhängig,
ich durfte alles,
und konnte es,
nur weil DU MIR wichtiger warst.