Freitag, Mai 10, 2013

"das denken hat unordnung hervorgebracht, weil es einen konflikt zwischen dem, was ist, und dem, was sein sollte, zwischen realität und theorie erzeugt hat."

j.k